Die besten Aufwärm-Tipps für's Skifahren

Richtig Aufwärmen auf der Skipiste

Du solltest nicht nur Deine Skier aus dem Schlaf wecken, sondern auch Deine Muskulatur ein klein wenig stärken, damit Du Dir keine Verletzungen zuziehst und den ganzen Winter auf den Skiern stehen kannst. Unsere SkilererInnen der Schneesportschule-Golm zeigen Dir wie's geht!

Unsere Tipps für Dich:

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Laufen | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#1 Laufen

Eine gute Aufwärmübung, nicht nur vor dem Skifahren, ist es, eine Runde zu laufen. Durch das Gewicht der Skischuhe ist dies etwas schwieriger, aber dafür auch effektiver. Wenn Du in einer Gruppe unterwegs bist, können die Übungen lustig verpackt werden, z.B. mit einer Runde Fangen spielen oder einer Schneeballschlacht. Du kannst aber auch einfach mit den Skiern an den Füßen 3-4 Minuten auf der Stelle laufen. 

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Bein Schwingen | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#2 Bein schwingen

Mit dieser Übung wird die Oberschenkelmuskulatur angeregt und Du bringst so Schwung in Deinen Körper. Dazu nimmst Du ein Bein aus der Bindung und stellst Dich aufrecht hin. Stütz Dich mit den Händen auf den Stöcken und schwinge das freie Bein mehrmals locker vor und zurück. Das Gewicht der Skistiefel erhöht den Effekt. Anschließend kannst Du das Bein auch noch seitlich vor dem Körper von rechts nach links schwingen.
 

#3 Hampelmänner

Als dritte Übung schnallst Du Deine Skier ab und machen ein paar klassische Hampelmänner, dass aktiviert alle Körpermuskeln. Springe abwechselnd eine Grätsche und bringen die Beine dann im Sprung wieder parallel. In der Grätsche werden die Hände über dem Kopf zusammengeklatscht und anschließend wieder seitlich an den Körper gelegt.
 

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Plank | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#4 Plank

Beim Plank gehst Du in die Liegestützposition. Anschließend versuchst Du Dein Gewicht eine Zeit lang zu halten.

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Sit ups | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#5 Sit ups

Als erstes legst Du Dich mit dem Rücken auf den Boden. Danach winkelst Du Deine Beine vor Dir auf. Mit den Händen greifst Du Dir an die Schläfen. Anschließend kannst Du Deine Übung beginnen, indem Du Deine Brust in Richtung Deiner Knie bewegst. Danach senkst Du Deinen Rücken wieder langsam und gekrümmt auf den Boden zurück.

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Rücken heben | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#6 Rücken heben

Lege Dich auf den Bauch und stelle Deine Füße parallel nebeneinander. Anschließend drückst Du Dein Becken in den Boden und hebst mit kleinen Impulsen Deine Arme und Beine Gleichzeitig.

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Armekreisen | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#7 Armkreisen

Die Arme in die gleiche Richtung und entgegengesetzt kreisen.

#8 Hüftkreisen

Kreise Deine Hüfte im und gegen den Uhrzeigersinn.

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Ausfallschritt | ©  Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

#9 Ausfallschritt

Mach einen Ausfallschritt mit Deinen Beinen, für mehr Stabilität kannst Du Dich an den Ski-Stöcken festhalten.

Aufwärm Tipps Erlebnisberg Golm Bein Schwingen | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Training und eine schöne und unfallfreie Skisaison.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren...

Noch nicht das Richtige?
Alle Beiträge
Sicher am Berg


Bitte beachte, dass im gesamten Bahnbereich ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist!

Damit Dein Bergabenteuer unvergesslich wird und problemlos abläuft, haben wir einige Regeln und Maßnahmen für Dich zusammengefasst.

Der mit ABSTAND beste Sommer ⬅

 

 

Bereit für Ferien?


Endlich Ferien! Zum Schulschluss belohnen wir alle SchülerInnen mit einem
10% Rabattcode
auf Alpine-Coaster-Golm Gutscheine.

Der Code 20Zeugnis20 ist bis zum 19. Juli 2020 gültig.

Viel Freude beim Schenken! 

Jetzt Gutschein kaufen!