Vorverkauf bis 08. Dezember


Jetzt die Montafon Brandnertal Card im Vorverkauf sichern!

Öffnungszeiten Kassa Vandans

14. bis 18. Oktober 2019

21. Oktober bis 05. Dezember 2019

jeweils von 09:00 - 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Sichere Dir Dein Ticket gleich online!
Hol Dir Dein Bergabenteuer mit nur einer Karte!
Saarbrücker Hütte | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

10 Regeln fürs Hüttenleben

Der Hütten-Knigge

Eine Wanderung von Hütte zu Hütte sollte sorgfältig geplant werden.

Was wären die Berge ohne ihre dazu gehörenden Berghütten, eine Übernachtung in der Hütte ist ein unvergessliches Abenteuer. Nützlich ist dabei, wenn man die wichtigsten Regeln für das Hüttenleben vorab kennt. Wir haben sie für Dich zusammen geschrieben.

 

#1 Planung

Die Planung ist das A und O einer Hüttenwanderung. Vor dem Besuch die Öffnungszeiten telefonisch überprüfen, sowie die Tagesetappen planen.

 

#2 Reservierung

Rechtzeitig den Schlafplatz für die Übernachtung auf den Hütten reservieren.

 

#3 Wenn nötig, rechtzeitig absagen

Wenn man aus irgendeinem Grund die Hütte nicht besuchen kann, nicht vergessen sich abzumelden.  Dies gilt auch dann, wenn Du Dich verspäten solltest. Gib dem Hüttenwirt kurz Bescheid, damit er sich keine Sorgen um Dich machen muss.

 

#4  Ordnung & Sauberkeit

Bei der Ankunft in der Hütte sollte darauf geachtet werden, dass die nasse Kleidung, schmutzige Schuhe,  etc. in den entsprechenden Räumen untergebracht werden und nicht in die Gaststube mitschleppt werden.

 

#5  Verpflegung

Die Hüttenwirte haben einen hohen Aufwand, deshalb wäre es schön, wenn man die Hüttenwirte „leben lässt“ und auch Essen und Getränke konsumiert. Die eigene Jause kann dann untertags wieder gegessen werden. Achtung: Oft ist in den Hütten nur Barzahlung möglich.
 

#6 Hüttenruhe

Für eine allgemeine Zufriedenheit auf der Hütte und dass alle Besucher ausgeschlafen sind für den nächsten Tag, ist die Hüttenruhe einzuhalten. Diese gilt von 22 Uhr bis 6 Uhr.

 

#7 Schlafsack nicht vergessen

Damit sich jeder im Matratzenlager oder im Bett wohlfühlen kann, sollte jeder einen Hüttenschlafsack dabeihaben.

 

#8 Verhalte Dich rücksichtsvoll

Um am Morgen die anderen Hüttenbesucher nicht zu stören und allgemein nicht zu viel Unruhe herrscht, solltest Du Deinen Rucksack schon am Vorabend wieder packen.

 

#9 Unbedingt einpacken solltest Du auch ...

Ein wichtiges Utensil für die Hüttenwanderung ist eine Stirnlampe. Somit findet man immer den Weg im Dunkeln und stört somit nicht die anderen. Ebenfalls ist in den meisten Hütten Hausschuhpflicht, bitte auch diese nicht vergessen.

 

#10 Eintrag ins Hüttenbuch

Bevor man die Hütte verlässt, sollte man sich noch ins Hüttenbuch eintragen. Gib auch Dein nächstes Tourenziel an, dies kann im Ernstfall helfen um schneller  gefunden zu werden.   
 

Am Schluss noch wichtig: Bitte hallte immer das Wetter im Auge – als Höhenwanderer muss man flexibel sein und auf Gefahren reagieren.   



Das könnte Dich auch noch interessieren



Autor

Katharina Matt

B2B Betreuung, Gruppen, Veranstaltungen

Wetter

Aktuelle Wetterbedingungen am Bewegungsberg Golm im Montafon

Vandans
14°C

Webcams Bewegungsberg Golm im Montafon

Aktuelle Situation am Berg

Raetikonbahn

2.103 m, Vandans

Geöffnete Anlagen

Aktuell geöffnete Anlagen am Bewegungsberg Golm im Montafon

Golm

0 von 3 geöffnete Lifte
0 von 0 geöffnete Pisten
0 von 0 geöffnete Rodelbahnen
0 von 0 geöffnete Loipen
0 von 0 geöffnete Winterwanderwegen
0 von 5 geöffnete Sonstiges

Testtext

Testweise eingefügt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ducimus hic illo, neque obcaecati sit temporibus voluptatem voluptatum. Aspernatur eos nisi omnis quasi quia quis, reprehenderit sed temporibus. Aliquid, corporis harum illo incidunt minus molestiae, molestias, quam ratione reprehenderit suscipit ut.

Dein Ticket online kaufen

In unserem Webshop findest Du alle Tickets der Montafon Brandnertal Card.

Kontakt

Wir helfen Dir gerne weiter

Wir sind für Dich telefonisch und via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

T. +43 5556 701 83167
E-Mail info@gsl-tourismus.at