Golmi-s Forschungspfad | © Golm Silvretta Luenersee Tourismus GmbH Bregenz, Christoph Schoech

Der Natur auf der Spur

Am Berg unterwegs mit Golmi

Unser Golmi ist mit seiner Murmeltierfamilie in den Montafoner Bergen zu Hause. Wir haben Golmi besucht und mit ihm gemeinsam die Bergwelt erkundet.

Der Tag beginnt mit der Gondelfahrt zur Bergstation Grüneck (1.893 m). Bei der Auffahrt können wir schon viele andere Kinder sehen und vor allem hören, wie sie die neuen Rutschen hinabgleiten. Das hört sich ja nach viel Spaß an. Müssen wir uns später unbedingt noch ansehen!


Oben angekommen geht’s auch gleich schon los mit der ersten von insgesamt 21 Stationen von Golmi’s Forschungspfad. Nach der Begrüßung durch Golmi laufen wir weiter zu seinem zu Hause, der Murmeltierhöhle. Wow! Das sind ja richtige Baumeister die Murmeltiere!


Bevor wir weiterwandern, testen wir noch schnell den Flying-Fox am Spielplatz auf Grüneck. Was für ein Spaß! Nun machen wir uns aber langsam auf den Weg, schließlich gibt es noch vieles zu entdecken!


Bei den verschiedenen Stationen erzählt uns Golmi wie er und seine Freunde in den Bergen leben. Spielen am Wasser – bei dieser Hitze genau das Richtige! Beim Wasserspielbereich mit Wasserwippe kann mal schon mal etwas nass werden. 


Nach dieser Abkühlung wandern wir weiter und Golmi erklärt uns noch mehr interessante Dinge aus der Tier- und Pflanzenwelt im Montafon. Über Pilze, verschiedene Tierspuren – aber auch viele gesunde Kräuter wachsen in den Bergen – es gibt so einiges zu erforschen.


Haaach, es ist so schön hier - die Kühe die hier oben im Sommer leben sind echt zu beneiden! Durch Golmi erfahren wir, wieso die Kühe im Sommer in den Bergen Urlaub machen und weitere eindrucksvolle Sachen. Hast Du zum Beispiel gewusst, dass jede Kuhglocke einen anderen Ton macht? Und dass man damit ganz wunderbar Musik machen kann? Macht riesig viel Spaß, das kann ich Euch sagen.


Nun sind wir auch schon bei der Mittelstation II Matschwitz angekommen. Bevor sich dieser tolle Wandertag dem Ende zuneigt, geht’s für mich aber noch weiter zum Waldrutschenpark-Golm! Was wir dort alles erleben, erzählen wir Dir hier ein anderes Mal…

 

Bis bald am Golm.

 

Hinweise & Tipps für die Eltern:
Der Kinder-Wanderweg verbindet Spielen und Wandern und ist das ideale Aktivprogramm für die ganze Familie.

  • Der Wanderweg ist ca. 1 m breit und erstreckt sich über 3,5 km von der Bergstation Grüneck (1.893 m) talabwärts zur Mittelstation II Matschwitz (1.521 m).
  • Der Weg ist nicht kinderwagentauglich, aber gegen eine Pfandgebühr kann beim Berghof Golm eine Kindertrage ausgeliehen werden.
  • Die Inhalte der einzelnen Stationen eignen sich für Kinder ab 6 Jahren, bieten aber auch Schulklassen und Jugendgruppen Wissenswertes.
  • Einkehr- und Rastmöglichkeiten finden sich auf Grüneck mit dem Berghof Golm oder dem Haus Matschwitz am Ende von Golmi’s Forschungspfad in Matschwitz.
     


Das könnte Dich auch noch interessieren



Autor

Golm-Silvretta-Lünersee-Header | © Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH Bregenz

Tamara Kaufmann

Marketing & Vertrieb

Wetter

Aktuelle Wetterbedingungen am Bewegungsberg Golm im Montafon

Vandans
-3°C 0cm

Webcams Bewegungsberg Golm im Montafon

Aktuelle Situation am Berg

Raetikonbahn

2.103 m, Vandans

Geöffnete Anlagen

Aktuell geöffnete Anlagen am Bewegungsberg Golm im Montafon

Golm

0 von 9 geöffnete Lifte
0 von 16 geöffnete Pisten
0 von 3 geöffnete Rodelbahnen
0 von 0 geöffnete Loipen
0 von 1 geöffnete Winterwanderwegen
0 von 1 geöffnete Sonstiges

Dein Ticket online kaufen

In unserem Webshop findest Du alle Tickets der Montafon Brandnertal Card.

Testtext

Testweise eingefügt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ducimus hic illo, neque obcaecati sit temporibus voluptatem voluptatum. Aspernatur eos nisi omnis quasi quia quis, reprehenderit sed temporibus. Aliquid, corporis harum illo incidunt minus molestiae, molestias, quam ratione reprehenderit suscipit ut.